bailbeilclockclokcemailfacebookgabel--kaputtgabelinstagraminstagram2locationlogo_fullmenu--crossmenuphonepinterestsocial-1_round-instagramsocialtwitter
— Rezept von Markus

SCHOKOLADENKÜCHLEIN MIT FLÜSSIGEM KERN UND ESPRESSO

Nach meinem Besuch in der Schokoladenmanufaktur war klar: besser als Schokolade ist nur flüssige Schokolade! Ich zeige Ihnen den Trick, durch den der Kern weich und schmelzig bleibt.

Dessert für 4 Personen
Zutaten fürden Teig
140 Gramm Bitterschokolade, 70% Kakao
120 Gramm Butter
2Eier
50 Gramm brauner Zucker
1 EsslöffelMehl
1 EsslöffelSpeisestärke
3 EsslöffelSahne
Zutaten für dieFüllung
60 Gramm Bitterschokolade, 70 % Kakao
1 Espresso
1 EsslöffelSahne

Ausserdem brauchen Sie einen Eiswürfelbehälter aus Silikon oder Plastik zum Einfrieren der Füllung und 4 Backförmchen, etwa so gross wie Muffinformen, in denen Sie die Küchlein fertigbacken.

Der Trick bei diesem Dessert ist folgender:
Damit der Kern des Schokoladenküchleins beim Backen flüssig bleibt, wird er vorher gekühlt

Hier der genaue Ablauf:
Erst stellen Sie die Füllung her, dafür brauchen Sie ein Wasserbad.
Suchen Sie dafür einen mittelgroßen Topf und eine Metallschüssel, die auf den Topf passt. Füllen Sie den Topf zweifingerhoch mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Schalten Sie die Hitze aus und setzen Sie die Schüssel auf den Topf. Achten Sie darauf, dass die Schüssel das heiße Wasser nicht berührt (die Schokolade würde sonst zu heiß werden und sich in Kakao und Kakaobutter trennen). Jetzt haben Sie ein Wasserbad!

Schmelzen Sie die Schokolade mit dem Espresso und der Sahne in Ihrem Wasserbad und vermischen Sie alle Zutaten miteinander. Füllen Sie die Mischung so in einen Eiswürfelbehälter, dass sich 4 Portionen ergeben und stellen Sie ihn für eine Stunde in den Gefrierschrank.

Währendessen können Sie in aller Ruhe den Teig herstellen:
Heizen Sie Ihren Ofen auf 200 Grad vor.
Mischen Sie die Eier mit dem Zucker gründlich zu einer hellen, leicht schaumigen Masse, am besten mit einem Schneebesen. Nicht aufhören, bevor der Zucker aufgelöst ist. Fügen Sie die Speisestärke und das gesiebte Mehl hinzu und rühren Sie weiter, bis die Mischung homogen ist.

Schmelzen Sie die Schokolade mit der Butter und der Sahne im Wasserbad.

Vermischen Sie die geschmolzene Schokolade mit der Eier- Zuckermischung. Buttern Sie die Backformen, werfen Sie ein bisschen Mehl drüber und schütteln Sie das überschüssige Mehl wieder heraus. Füllen Sie die Formen mit dem Schokoladenteig.

Alles Zusammenbringen

Der schönste Moment bei diesem Rezept kommt jetzt! Stülpen Sie die gefrorene Füllung aus ihren Eiswürfelbehältern und versenken Sie die Füllung im noch flüssigen Teig. Backen Sie die Küchlein etwa 7 Minuten, bis der Rand fest ist, der Kern aber noch weich. Sofort servieren.

Text, Fotos und Rezept: Markus Schädel

Geschrieben von: Markus

Weitere Artikel

— Meine Kochkolumne

Das gute Bier

"An die Ursprünge des Esssens reisen, dahin, wo es wächst und lebt, wo die Natur sich verwandelt in das, was wir auf den Teller bekommen. Wir nennen ihn nur noch: le Chef!" So lautet der Einleitungstext der deutsche Ausgabe von Frankreichs ältestem Modemagazin l'Officiel. Die Geschichten und Rezepte, die wir für die Kochkolumne dieses Magazins produziert haben, können Sie an dieser Stelle lesen. weiterlesen

— Meine Kochkolumne

Schokolade

"An die Ursprünge des Esssens reisen, dahin, wo es wächst und lebt, wo die Natur sich verwandelt in das, was wir auf den Teller bekommen. Wir nennen ihn nur noch: le Chef!" So lautet der Einleitungstext der deutsche Ausgabe von Frankreichs ältestem Modemagazin l'Officiel. Die Geschichten und Rezepte, die wir für die Kochkolumne dieses Magazins produziert haben, können Sie an dieser Stelle lesen. weiterlesen

— Meine Kochkolumne

Die Pastamacher

"An die Ursprünge des Esssens reisen, dahin, wo es wächst und lebt, wo die Natur sich verwandelt in das, was wir auf den Teller bekommen. Wir nennen ihn nur noch: le Chef!" So lautet der Einleitungstext der deutsche Ausgabe von Frankreichs ältestem Modemagazin l'Officiel. Die Geschichten und Rezepte, die wir für die Kochkolumne dieses Magazins produziert haben, können Sie an dieser Stelle lesen. weiterlesen

Schädels


Accepting reservations: Yes
Menu
Cuisine: undefined
Price range: $
Oderbergerstraße 56
Berlin, Berlin 10435
Phone: 030/40301328